Benniksgaard war früher ein gewöhnlicher Bauernhof mit Kühen, Schweinen und Feldern, den 1979 Mads Friis zusammen mit seiner Frau Ingeborg Friis übernahm.
Bis 1997 wurde Benniksgaard weiterhin als Bauernhof geführt.    

Das Benniksgaard Hotel wurde mit nur 11 Zimmern im alten Stallgebäude im Jahr 2000 eröffnet. Seitdem wurden alle Gebäude komplett renoviert. Zum jetzigen Zeitpunkt verfügt das Hotel über 69 Zimmer verteilt auf dem Bauernhaus, das alte Stallgebäude, Luxus Appartments und dem Bed´Inn.

Der alte Getreidespeicher wurde zur Rezeption und zum Restaurant umgebaut.  Der obere Getreidespeicher wurde zu Konferenzräumen sowie kleinen Besprechungsräumen und einer Lounge umgebaut.  

Benniksgaard Golfklub:  Im Jahr 1997 begann Mads Friis den Bau von einem 18 Loch Golfplatz auf dem Grundstück des Hotels. Am 16. Mai 1998 wurde der Golfplatz von der dänischen Königin Ingrid eröffnet. In den ersten 5 Jahren hat Mads Friis die Golfanlage selbst geleitet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Golfanlage im Besitz von Jens Enemark, der auch den Golfclub leitet. 

Hier sind ein Paar filme über das Hotel (auf Dänish)